Felini macht den Sommer – die Zweite…

Wie einst in 2015: Verkaufsoffener Sonntag in Dillingen… Torscana Tours in der Villa Alhambra in der Hüttenwerkstrasse… Drohende Regenwolken…

Aber dann fing ich an aufzubauen und der Sommer kam…

Dillingen hat mit dem Termin für den Kunsthandwerkermarkt und dem damit verbundenen verkaufsoffenen Sonntag ein glückliches Händchen mit dem Wetter. Jedenfalls konnten wir Dank solarer Unterstützung die Laufkundschaft unseres Veranstalters erfolgreich anlocken und binden…

Dabei wandert die Location für den Kunsthandwerkermarkt vom Schloss in den Lokschuppen, was natürlich den Publikumsverkehr für uns ungünstig verändert. Bei gutem Wetter haben sich aber dennoch zahlreiche Passanten in die Hüttenwerkstrasse verirrt und reichlich die Angebote von Toscana Tours wahrgenommen.

Mal sehen, wie nächstes Jahr der Sommer in Dillingen eingeläutet wird. Für dieses Jahr ist das jedenfall erledigt…
🙂

Hab trotz umfangreichen Backing-Tracks im Programm dieses Gigs mal wieder meine VR-09 mitgenommen. Das gute Stück ist ja wirklich schick, smart und für den Live-Betrieb einfach gehalten. Sein Soundangebot ist zwar qualitativ sehr gut, allerdings auch überschaubar (so gut wie keine E-Gitarren). Um mal schnell in die zweite Etage für Leadsounds und Solos zu greifen ist es jedenfalls recht angenehm und jenseites der E-Pianos vom Unterdeck mit dem BK-9 ein schnell zu erreichender Kontrastsound. Aber das VR-09 ist mehr ein schweizer Messer für den Einzelkämpfer im Live Band Betrieb, als eine Ergänzung zu einem Backing-Key. Muss doch mal schauen, ob ich da stattdessen nicht mal so ein günstiges Yamaha Teil mitnehmen kann, dass dann als Alternative für mein Piano/E.Piano auch diese autentischen E-Guitar Sounds führt, die in den Yamaha-Arrangern so genial realisisert sind…