HeDa-Ball – natürlich mit Mac…

Do sin ma nommo – ich war für diese Veranstaltung noch nie direkt verpflichtet worden, fand mich aber (bis auf einmal) irgendwie immer als Vertretungsmusiker zu diesem Gig auf der Bühne wieder. Die Halle war leider nicht ausverkauft, aber ganz ehrlich: die Feierlaune der hier  anwesenden Damen und Herren waren stimmungstechnisch der Höhepunkt meiner Faasend-Saison… Gin eich nur nit, Ihr Wahlener!